Umfrage zur Präsidentschaftswahl lässt Demokraten wieder hoffen
Kerry und Bush liegen Kopf an Kopf

Das Rennen um die Präsidentschaft ist wieder offen. Nachdem der Demokrat John Kerry bei den Umfrageergebnissen eingebrochen war, liegen er und der republikanische Amtsinhaber George W. Bush nun gleichauf.

HB WASHINGTON. Eine am Donnerstag veröffentlichte Umfrage des renommierten Meinungsforschungsinstituts Pew Research Centers ergab für den Präsidenten 47 Prozent und für den Senator aus Massachusetts 46 Prozent der Stimmen. Damit hat Kerry tüchtig aufgeholt. Nach dem republikanischen Nominierungsparteitag Ende August war er in Erhebungen um bis zu 11 Prozent hinter Bush zurückgefallen.

Fast 60 Prozent der knapp 2 000 zwischen dem 11. und 14. September Befragten gab an, es sei unklar, was Bush im Fall seiner Wiederwahl zur Stabilisierung der Lage im Irak tun werde. Immerhin 52 Prozent zeigten sich aber überzeugt davon, dass der Republikaner Bush die Herausforderungen im Irak besser bewältigen werde als sein demokratischer Kontrahent Kerry.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%