Umgewichtung des MSCI-Index belastet
T-Aktie verbucht deutliche Verluste

Die Aktien der Deutschen Telekom haben am Mittwochnachmittag deutliche Verluste verbucht.

dpa-afx FRANKFURT. Die T-Aktie fiel bis 15.45 Uhr in einem allgemein schwachen Marktumfeld um 2,87 Prozent auf 18,30 Euro. Zugleich gab der Leitindex Dax 2,15 Prozent auf 4 950,87 Punkte nach.

T-Aktie - Intraday-Chart

Händlern zufolge belastet die Neugewichtung des MSCI-Index den Kurs des Titels. Da sich viele institutionelle Investoren an der Zusammenstellung des Weltindex der Investmentbank Morgan Stanley orientierten, passten sie sich nun an und verringerten den Anteil an T-Aktien.

Die umfassendste Veränderung des MSCI-Index seit dem Beginn der Index-Gewichtung im Jahr 1969 geschieht wegen der Umstellung der Indexierung auf Grundlage des so genannten free float, der im freien Umlauf befindlichen Aktien. Bisher flossen alle vorhandenen Aktien in die Gewichtung ein. Vor allem ehemalige Staatsunternehmen wie die Deutsche Telekom mit einem hohen Staatsanteil werden dadurch niedriger bewertet.

Geschäftszahlen spielen kaum eine Rolle

Bei der Umstellung werden auch die Gewichtungen der Branchen neu errechnet: Während die Bedeutung von Technologieausrüstung sowie breit gefächerter Finanzprodukte leicht ansteigt, geht die Bedeutung des Telekommunikationssektors und der Automobilbranche zurück. Die Umstellung erfolgt in zwei Stufen: Am 30. November diesen Jahres wird die etwa der erste Teil der Gewichtungsumstellungen vorgenommen, am 31. Mai nächsten Jahres folgt dann der zweite Teil.

Dagegen spielen Börsianern zufolge die Zahlen des Unternehmens kaum eine Rolle. "Kaum ein Investor wird wegen Quartalszahlen die Papiere verkaufen, zumal die Zahlen nicht so schlecht ausgefallen sind", sagte ein Frankfurter Telekom-Analyst. Auch das Auslaufen weiterer Halte-Fristen zum ersten Dezember spiele kaum eine Rolle. "Das bedeutet nicht, dass am 1. Dezember mit einem Schlag Millionen von T-Aktien auf den Markt geworfen werden", sagte ein Händler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%