Umsätze liegen unter Vorjahresniveau
Pfeiffer Vacuum steigert Ergebnis im ersten Halbjahr um 39,1%

dpa-afx ASSLAR. Die im Neuen Markt notierte Pfeiffer Vacuum Technology AG hat im ersten Halbjahr das Betriebsergebnis (EBIT) von 22,0 Mill. DM im Vorjahreszeitraum auf 30,6 Mill. DM gesteigert. Dies teilte der Hersteller von Vakuumpumpen und-komponenten am Dienstag in Asslar mit. Der Umsatz legte gegenüber dem Vergleichszeitraum um 22,5 % auf 173,6 Mill.DM zu.

Allerdings seien die Umsätze in Deutschland unter dem Vorjahresniveau geblieben, da im vergangenen Jahr ein sich nicht wiederholender Großauftrag abgwickelt wurde. Insgesamt erwartet Pfeiffer Vacuum für das Gesamtjahr ein "sehr gutes Ergebnis".

Das gesteigerte EBIT-Ergebnis sei die Folge von Kostenmanagement und einer Verschiebung in der Produktpalette. Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sind um 22,5 % gestiegen, hieß es weiter in der Mitteilung.

Der Auftragseingang sei mit einem Plus von 37,5 % zum Vorjahr auf 182,9 Mill. DM geklettert. Gleichfalls steigerte das Unternehmen das Ergebnis pro Stückaktie von 1,46 DM auf 1,86 DM.

Weit über dem Durchschnitt seien die Umsatzsteigerung in den USA von 37,9 Mill. DM auf 58,5 Mill. DM und das Plus von 43,3 % in Europa (ohne Deutschland) auf einen Wert von 61,9 Mill. DM ausgefallen. Der Umsatz mit Vakuumpumpen stieg den Angaben des Unternehmens zufolge um 41,8 %, hauptsächlich bedingt durch die Nachfrage der Halbleiterindustrie. Auch der Umsatz von Mess- und Analysegeräten sei im ersten Halbjahr um 39,9 % gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%