Umsätze sind im ersten Halbjahr 2000 gegenüber dem ursprünglichen Plan um 57 % erhöht worden
Tomorrow-Ergebnis übt kaum Einfluss auf Aktienkurs aus

Obwohl die Internet-Firma nach eigenen Angaben ihre Umsatzprognose übertreffen wird, blieb der Aktienkurs davon weitgehend unbeeinflusst.

Reuters FRANKFURT. Obwohl die Internet Tomorrow Internet AG-Firma nach eigenen Angaben ihre Umsatzprognose für das Jahr 2000 übertreffen wird, blieb der Aktienkurs davon weitgehend unbeeinflusst. Die Titel der am Frankfurter Neuen Markt notierten Internet-Firma pendelten am Montagnachmittag bei freundlichem Marktumfeld mit einem Plus von 0,11 % auf 17,92 Euro um den Schlussstand vom Freitag. Ein Unternehmenssprecher bestätigte auf Anfrage einen Bericht des Börsendienstes "Platow Brief", wonach die bereits angehobene Umsatzprognosen für das Gesamtjahr 2000 übertroffen werden.

Nach Unternehmensangaben ist die offizielle Umsatzplanung für 2000 von 25,3 Mill. DM nach neun Monaten bereits sicher. Zu den laut "Platow Brief" anstehenden Verhandlungen mit einem niederländischen Verlagshaus über ein mögliches Joint-Venture machte die Gesellschaft keine Angaben.

Im August hatte Tomorrow mitgeteilt, die Umsätze seien im ersten Halbjahr 2000 gegenüber dem ursprünglichen Plan um 57 % auf 12,2 Mill. DM erhöht worden. Dabei hätten die Erlöse in allen Geschäftszweigen zugelegt. Insgesamt wurden nach Unternehmensangaben die Internet-Seiten der Firma in den ersten sechs Monaten über 437 Mill. mal abgerufen, was einer Steigerung von 467 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspreche. Die Tomorrow Internet AG bündelt nach eigenen Angaben die Online-Aktivitäten der Hamburger Verlagsgruppe Milchstraße.

Michelle Lang, Analystin des Bankhauses Sal. Oppenheim, rechnet mit einem Gesamtjahresumsatz von 29,7 Mill. DM für die Tomorrow Internet AG. Die Aktie habe sehr gute Perspektiven und gehöre mit Blick auf die Inhalte zu den führenden Internet-Sites. "Die Aktie ist zur Zeit ziemlich niedrig bewertet, wir haben sie deshalb als "Kaufen" eingestuft", sagte Lang. Das Bankhaus Sal. Oppenheim begleitete die Tomorrow Internet AG als Konsortialführer im vergangenen Jahr an den Frankfurter Neuen Markt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%