Umsätze um 6,2 % gestiegen
Deutscher Einzelhandel steigerte Umsatz im Januar kräftig

Die deutschen Einzelhandelsunternehmen haben ihre Umsätze im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes kräftig gesteigert.

Reuters WIESBADEN. Das Amt teilte am Mittwoch in Wiesbaden mit, zu jeweiligen Preisen (nominal) seien die Umsätze um 6,2 % und zu konstanten Preisen (real) um 4,8 % gestiegen. Dabei sei zu berücksichtigen, dass der Januar dieses Jahres einen verkaufsoffenen Tag mehr als der vor einem Jahr gehabt habe. Gegenüber Dezember 2000 hätten die Einzelhandelsfirmen im Januar kalender- und saisonbereinigt nominal 1,6 % und real 2,5 % mehr umgesetzt.

Alle Branchen des Einzelhandels haben im Berichtsmonat nach den Berechnungen der Wiesbadener Statistiker ihre Umsätze nominal und real teilweise beträchtlich gesteigert. Dabei hätten der Versand- und der Brennstoffhandel ein Plus von nominal 18,2 und real von 11,7 % verzeichnet. Deutliche Steigerungen habe auch der Facheinzelhandel der Gebrauchs- und Verbrauchsgüter mit einem nominalen Plus von 4,5 und real 4,2 % erzielt sowie der Facheinzelhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren mit nominal plus 3,1 und real plus 1,5 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%