Umsatz auf über 52 Mrd. Dollar gestiegen
Wal-Mart steigert Gewinn und Umsatz im Quartal

Die weltweit größte Einzelhandelskette Wal-Mart Stores Inc. hat im zweiten Quartal 2001 Gewinn und Umsatz gesteigert. Das Nettoergebnis sei um 2 % auf 1,622 Mrd. Dollar (rund 3,52 Mrd. DM) oder 36 Cents je Aktie (verwässert) gestiegen, teilte das US-Unternehmen am Dienstag in Bentonville mit. Im Vorjahreszeitraum habe der Nettogewinn noch bei 1,596 Mrd. oder ebenfalls 36 Cents je Aktie gelegen.

Reuters BENTONVILLE. Abzüglich der Kosten für den Rückkauf von Aktien der Internet-Tochter Walmart.com lag der Gewinn im Berichtszeitraum den Angaben zufolge bei 37 Cents je Papier. Analysten hatten im Schnitt einer Umfrage von Thomson Financial/First Call zufolge mit einem Ergebnis von 37 Cents je Aktie gerechnet. Der Umsatz stieg dem Unternehmen zufolge um 14,5 % auf 52,799 Mrd. Dollar.

"Obwohl wir es nicht geschafft haben, unser Umsatzwachstum vollständig in ein Gewinnwachstum umzuwandeln, sind wir überzeugt davon, dass wir dies in den kommenden Perioden schaffen werden", erklärte Wal-Mart-Chef Lee Scott. Trotz der Konjunkturabkühlung in den USA kauften die Konsumenten weiter Grundgüter wie Nahrungmittel und Haushaltsreiniger, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%