Umsatz der Architektur-Software-Firma gesunken
Graphisoft legt beim Ergebnis leicht zu

rtr FRANKFURT. Die auf Architektur-Software spezialisierte Graphisoft N.V hat im zweiten Quartal 2001 bei einem leicht gestiegenen Ergebnis einen niedriger als geplanten Umsatz verbucht. Das Ergebnis im zweiten Quartal betrage 8,4 Mill. ? und liege damit etwas über dem Ergebnis des Vorjahres, teilte die am Frankfurter Neuen Markt notierte Graphisoft am Montag mit. Vergleichszahlen nannte die Gesellschaft nicht. Der Umsatz werde nach den vorläufigen Zahlen den Vorjahreswert wegen der weiterhin ungünstigen Marktsituation in der Bauindustrie nicht überschreiten, hieß es ohne nähere Angaben weiter. Das Hauptziel des Unternehmens sei es nun, die Rentabilität für das Gesamtjahr 2001 zu sichern.

Die Graphisoft-Aktie pendelte im Handelsverlauf am Montag bei geringen Umsätzen um ihren Freitagsschlusskurs bei 37,01 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%