Umsatz des Suppenherstellers stieg aber um ein Prozent auf 1,8 Mrd. Dollar
Campbell mit Ertragsrückgang von 13 Prozent

dpa NEW YORK. Der US-Suppenhersteller Campbell Soup hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Ertragsrückgang von 13 % verbucht. Der Umsatz stieg dagegen um ein Prozent auf 1,8 Mrd. $. Das gab das Unternehmen am Mittwoch in Camden im US-Staat New Jersey bekannt. Campbells Nettogewinn verringerte sich in der Berichtsperiode auf 204 Mill. $ (465,12 Mio DM/237,81 Mio Euro) bzw. 47 Cent je Anteil im Vergleich zu 235 Mill. $ oder 54 Cent im Vorjahr.

Das Ergebnis war dennoch besser als von Analysten erwartet. Diese hatten mit 45 Cent je Anteil gerechnet. Campbell stellt neben Suppenkonserven Kekse und Cracker unter dem Markennamen Pepperidge Farms her. Das Unternehmen vertreibt zudem V8-Gemüsesaft und Godiva-Schokolade.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%