Umsatz deutlich gesteigert
Sanofi bekräftigt Prognosen

Der französische Pharmakonzern Sanofi-Synthelabo hat in den ersten neun Monaten 2002 den Umsatz auf vergleichbarer Basis um 13,2 % gesteigert und bekräftigte seine Gewinnerwartung für das Gesamtjahr 2002.

Reuters PARIS. Der Umsatz sei in den ersten neun Monaten 2002 auf 5,546 Mrd. Euro gestiegen von 4,901 Mrd. Euro im gleichen Vorjahreszeitraum, teilte Sanofi-Synthelabo am Mittwoch in Paris mit. Der Pharmakonzern wies dabei auf die anhaltende Nachfrage nach den von ihm hergestellten Medikamenten Ambien (Schlaftablette), Avapro (Blutdruckregulierer) und Plavix (gegen Blutgerinnung). Analysten hatten den Umsatz mit 5,561 Mrd. Euro erwartet.

Sanofi-Synthelabo bekräftigte die Prognose, dass in diesem Jahr der Nettogewinn vor Sonderposten und Firmenwertabschreibungen um mehr als 25 % steigen werde. Im vergangenen Jahr war der Nettogewinn um 43 % auf 1,376 Mrd. Euro gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%