Umsatz deutlich rückläufig
Softmatic verbessert Ergebnis

Das Softwareunternehmen Softmatic hat im dritten Quartal 2001 bei deutlich rückläufigen Umsatz ein verbessertes Ergebnis ausgewiesen. Im dritten Quartal sei ein Umsatz von 13,5 Mill. DM nach 22,1 Mill. DM im Vorjahreszeitraum erwirtschaftet worden, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Donnerstag in Norderstedt mit.

Reuters NORDERSTEDT. Der operative Konzernverlust für diesen Zeitraum belaufe sich auf 8,2 (Vorjahr: minus 12,6) Mill. DM. Darin enthalten sei ein einmaliger Sondereffekt von 7,7 Mill. DM aus der Veräußerung einer Beteiligung. Der um diesen Effekt bereinigte operative Konzernverlust belaufe sich auf eine halbe Mill. DM.

Die Gesellschaft, die eine umfassende Neuorganisation angekündigt hat, bekräftigte zudem ihre Jahresumsatzprognose von 51 Mill. DM. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wolle Softmatic im einstelligen Millionenbereich bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%