Umsatz erreicht 25 Millionen Euro
Viva Media mit Wachstumssprung

Der Umsatz des Kölner Unternehmens stieg im ersten Halbjahr 2000 um 20 % auf 25 Mill. Euro.

dpa-afx KÖLN. Der Kölner Musiksender Viva hat mit kräftigen Zuwächsen bei Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2000 ein erfolgreiches Börsendebüt hingelegt. Während der Umsatz um 20 % auf 25 Mill. Euro kletterte, explodierten die Gewinne des Börsenneulings. Durch die gestiegenen Werbeeinnahmen habe sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) - allerdings von einer niedrigen Basis - mit 2,6 Mill. Euro mehr als versiebenfacht, teilte der Börsenneuling am Mittwoch in Köln mit.

Vorstandschef Dieter Gorny sprach von einer hervorragenden Entwicklung, die die starke Markt- und Markenposition von Viva belege. Zugleich kündigte er für das zweite Halbjahr einen Ausbau der internationalen Expansion des Unternehmens an. Zu Viva Media gehören unter anderem eine Beteiligung in der Schweiz (Viva-Swizz) und in Polen (Viva Polska). Mitte Juli war der Musiksender mit einem Ausgabekurs von 17 Euro an die Börse gegangen. Das Papier lag am Mittwoch mit 20,00 Euro im Plus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%