Umsatz gesteigert
Investitionen schmälern Masterflex-Gewinne

Die Masterflex AG hat im ersten Quartal 2002 ihren Umsatz gesteigert, zugleich aber weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. Im Gesamtjahr erwartet Masterflex indes Ergebniszuwächse.

Reuters GELSENKIRCHEN. Bei einem Umsatzplus auf 13,7 (Vorjahr 10,2) Millionen Euro sei das Nettoergebnis im Berichtszeitraum auf 0,2 (0,6) Millionen Euro zurück gegangen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Gelsenkrichen mit. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sank auf 1,0 (1,2) Millionen Euro.

Die Ergebnisentwicklung sei weiterhin durch die im vergangenen Jahr geleisteten Investitionen geprägt worden. Unter Berücksichtigung der Markteinführung zahlreicher Produkte vom zweiten Halbjahr an rechne der Vorstand für das Gesamtjahr aber mit einer Ebit-Steigerung um sechs bis zwölf Prozent.

Masterflex verarbeitet und entwickelt aus dem Spezialkunststoff Polyurethan High-Tech-Schlauchsysteme. Die im Smax gelistete Aktie notierte gegen Mittag unverändert bei 16 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%