Umsatz hat unter Terrorattacken gelitten
Mövenpick erwartet Gewinn 'beachtlich' unter Vorjahr

Der Schweizer Gastronomie- und Hotelkonzern Mövenpick hat eine Gewinnwarnung für das laufende Geschäftsjahr herausgegeben.

dpa ZÜRICH. Der Jahresgewinn werde "beachtlich" unter dem Vorjahresniveau liegen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Umsätze würden niedriger als das Vorjahresergebnis ausfallen.

Mövenpick führt die Abschwächung auf Ereignisse der vergangenen Wochen zurück wie die Terroranschläge in den USA, die Swissair-Krise, die Krise im Nahen Osten und Unsicherheiten in den Finanzmärkten, zurück.

Mövenpick rechnet damit, dass das "traditionell umsatzstarke" 4. Quartal "schwach" ausfallen werde. Bei der Veröffentlichung der Halbjahresresultate sei davon ausgegangen worden, dass die Nachfrage im 4. Quartal saisonal bedingt wieder steigen werde. Diese Annahme habe sich nicht bestätigt. Trotz eingeleiteter Maßnahmen zur Einnahmen-Sicherung müsse Mövenpick nun von einem Gewinn unter dem des Vorjahres ausgehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%