Umsatz liegt bei 364,8 Millionen Dollar
Gewinn von Priceline.com übertrifft Analysten-Erwartungen

Die US-Internetfirma Priceline.com Inc. hat im zweiten Quartal 2001 einen über den Erwartungen der Analysten liegenden Gewinn und Umsatz erwirtschaftet.

Reuters NEW YORK. Die US-Internetfirma Priceline.com Inc. hat im zweiten Quartal 2001 einen über den Erwartungen der Analysten liegenden Gewinn und Umsatz erwirtschaftet. Wie das Unternehmen am Dienstag nach Börsenschluss in New York mitteilte, betrug das Ergebnis auf Pro-Forma-Basis 11,7 Mill. $ (25,97 Mill. DM) oder sechs Cents je Aktie. Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Gewinn von lediglich 1 Cent je Aktie gerechnet. Vorjahreszahlen nannte Priceline.com allerdings zunächst nicht. Grund für die positive Entwicklung seien Kostensenkungsmaßnahmen sowie die erneute Konzentration auf das Kerngeschäft gewesen, hieß es.

Der Umsatz stieg den Angaben zufolge auf 364,8 Mill. $ von 352,1 Mill. $ im zweiten Quartal 2000. Analysten waren von Umsatzerlösen von 301 Mill. $ ausgegangen. Für das dritte Quartal 2001 rechne das Unternehmen mit einem höheren Umsatz als im gleichen Vorjahreszeitraum. Im Vorjahresquartal hatten sich die Umsatzerlöse auf 341 Mill. $ belaufen. Darüber hinaus prognostizierte Priceline.com einen Pro-forma-Gewinn je Aktie von fünf bis sieben Cents für das laufende Quartal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%