Umsatz um 2 % gestiegen
Kostensenkungen bescheren Colgate-Palmolive Gewinnzuwachs

Der US-Haushaltsproduktehersteller hat seinen Gewinn im dritten Quartal kräftig gesteigert und damit die Erwartungen der Wall Street leicht übertroffen.

Reuters NEW YORK. Der US-Haushaltsproduktehersteller Colgate-Palmolive hat seinen Gewinn im dritten Quartal dieses Jahres kräftig gesteigert und damit die Erwartungen der Wall Street leicht übertroffen. Das Unternehmen teilte am Dienstag in New York mit, der Überschuss habe im Vergleich zur Vorjahresperiode um 15 Prozent auf 275,3 Millionen Dollar (rund 633 Millionen Mark) oder 44 Cents pro Aktie zugelegt. Analysten hatten im Schnitt mit 43 Cents pro Aktie gerechnet. Colgate-Palmolive profitierte eigenen Angaben zufolge insbesondere von Kostensenkungen. Diese hätten Belastungen wie den Anstieg der Ölpreise und die Euro-Schwäche mehr als ausgeglichen.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, erhöhte sich der Umsatz von Juli bis September um zwei Prozent auf 2,37 Milliarden Dollar. Ohne den starken Dollar hätte sich ein Anstieg um sieben Prozent ergeben, hieß es. Konzern-Chef Reuben Mark sagte, sein Unternehmen bleibe zuversichtlich bei den Gewinnerwartungen für dieses und kommendes Jahr. Colgate erwarte weltweit ein starkes Wachstum und eine höhere Bruttogewinnspanne.

An der New Yorker Börse legten die Aktien am Dienstag im frühen Handel um 5,87 Prozent auf 52,13 Dollar zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%