Umsatz und Gewinn gesteigert
Eurogate auf Erfolgskurs

Die Eurogate-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2001 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Die Umsatzerlöse seien im vergangenen Jahr auf 350 Millionen Euro von 331,6 Millionen Euro im Vorjahr gestiegen, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung des Container-Unternehmens, Thomas Eckelmann, am Donnerstag in Bremen.

Reuters BREMEN. Der Jahresüberschuss sei auf 24,2 (Vorjahr: 21,4) Millionen Euro angewachsen. Im abgelaufenen Jahr hat Eurogate den Angaben zufolge 8,6 Millionen Standardcontainer in seinen Häfen in Deutschland und Südeuropa umgeschlagen. Das sei ein Plus von 8,5 Prozent im Vergleich zum Jahr 2000, sagte Eckelmann. Im laufenden Jahr sei zwar noch ein leichtes Wachstum bei den Umschlagzahlen zu erwarten. Eine Steigerung des Ergebnisses werde es allerdings voraussichtlich nicht geben. "Wir sind froh, wenn wir die Vorjahreszahlen erreichen", erklärte Eckelmann.

Obwohl der Hamburger Senat einer Beteiligung an dem geplanten Tiefwasserhafen im niedersächsischen Wilhelmshaven kürzlich eine Absage erteilt hatte, will Eurogate den Angaben zufolge an dem Projekt festhalten. Der Hafen müsse aus Gründen der Kapazitätsvorsorge für die deutsche Küste gebaut werden, sagte Eurogate-Vorstandsmitglied Emanuel Schiffer. Eurogate plane, den Hafen jetzt im Alleingang zu betreiben. "Partner suchen wir uns nur, falls es nötig werden sollte", betonte Schiffer.

Die Eurogate-Gruppe sieht sich nach Hutchison (Hong Kong) und PSA Corporation (Singapur) weltweit auf Rang drei unter den Reederei-unabhängigen Container-Umschlagunternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%