Umsatz und Gewinn gesteigert
Nordex setzt auf große Windkraft-Anlagen

Der Windkraft-Anlagenhersteller Nordex will weiter kräftig expandieren und setzt dabei auf besonders leistungsstarke Turbinen. "Wir sind relativ weit bei der Entwicklung von Anlagen mit 3,5 bis 5,0 Megawatt Nennleistung", sagte Dietmar Kestner, der Vorstandsvorsitzende der Nordex AG, am Montag in Hamburg.

HB/dpa HAMBURG. Bislang erzielt der Maschinenbauer aus Norderstedt bei Hamburg den weitaus größten Anteil seinen Umsatzes mit Windkraft-Anlagen der Ein-Megawatt-Klasse. Im Auftragseingang spielen jedoch 1,5-Megawatt-Anlagen eine immer stärkere Rolle. "Die Kunden wollen die stärksten Anlagen am Markt", sagte Kestner.

Nordex zählt mit einer Gesamtleistung von 445 (Vorjahr: 354) Mill. ? (30.9.) zu den zehn weltweit führenden Herstellern von Windkraftwerken. Für das kommende Jahr strebt das Unternehmen ein Wachstum von rund 18 % an und würde damit etwa so schnell wachsen wie der Weltmarkt. "Dabei werden wir unsere Marktposition vor allem im europäischen Ausland stärken", sagte Kestner. Unterstützt durch staatliche Fördermaßnahmen bauen zur Zeit die meisten europäischen Länder den Anteil erneuerbarer Energien an ihrer Energieerzeugung aus. So entstehen Windparks in Frankreich und Spanien, Italien, Norwegen und Großbritannien, von denen die gesamte Branche profitiert.

Im größten Markt Deutschland erwartet Nordex hingegen eine rückläufige Nachfrage nach Windkraftwerken, weil es an Land nicht mehr genug geeignete Standorte gibt und die Projekte vor der Küste überwiegend noch im Planungsstadium sind. "Unser Umsatzanteil mit dem europäischen Ausland wird auf 35 bis 40 % steigen", erklärte der Nordex-Chef. Der US-Markt sei hingegen wegen Unsicherheiten in der Förderpolitik großen Schwankungen unterworfen und Nordex agiere hier vorsichtig.

Der Gewinn des Unternehmens von Steuern und Zinsen (EBIT) erhöhte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr von 14,1 auf 17,8 Mill. ? und stieg damit im Gleichklang mit der Umsatzentwicklung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%