Umsatz- und Gewinnwarnung
Wall Street wird leichter erwartet

Bis 15.06 Uhr MESZ verliert der S&P-Future 0,5 %, der Nasdaq-Future gibt sogar um 1,5 % nach.

vwd NEW YORK. Mit einer leichteren Eröffnung der Aktienkurse am Mittwoch an Wall Street rechnen New Yorker Händler. Bis 15.06 Uhr MESZ verliert der S&P-Future 0,5 %, der Nasdaq-Future gibt sogar um 1,5 % nach. Hintergrund sei die negative Bewertung des Chip-Sektors durch Merrill Lynch und Salomon Smith Barney, die vor allem die Technologiewerte ins Minus ziehen dürfte, sagt Michael Sheldon von Spencer Clarke. Die Anleger verhielten sich immer noch defensiv und hätten offenbar kein Vertrauen in die Erholung der US-Wirtschaft, fügt Sheldon hinzu.

Nach der Umsatz- und Gewinnwarnung, die Tellabs am Vorabend gegeben hat, dürften auch andere Telekommunikationsausrüster unter Druck geraten. Vor allem Ciena und Qualcomm gelten als anfällig für Kursverluste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%