Umsatz verbesserte sich um um 81 %
Ebay verfünffacht Gewinn und verblüfft die Branchenexperten

rtr PALO ALTO. Das US-Internet-Auktionshaus Ebay hat seinen Gewinn im vierten Quartal nahezu verfünffacht und damit die Prognosen von Branchenexperten übertroffen. Das Unternehmen teilte am Donnerstagabend nach US-Börsenschluss mit, das Betriebsergebnis habe im Berichtszeitraum auf 23,9 Mill. $ oder neun Cents je Aktie (verwässert) von 5,1 Mill. $ oder zwei Cents je Aktie (verwässert) vor Jahresfrist zugelegt. Analysten hatten einen Gewinn je Aktie von lediglich sieben Cents erwartet. Das Unternehmen führte den Ertragsanstieg auf einen weiterhin schnellen Mitgliederzuwachs sowie die Expansion in neue Vermarktungsbereiche und geografische Regionen zurück.

Der Umsatz verbesserte sich nach Ebay-Angaben um 81 % auf 134 Mill. $. Die Firma kündigte zugleich ein weiterhin starkes Wachstum an. So könne der Umsatz im Gesamtjahr 2001 die Marke von 665 Mill. $ erreichen, verglichen mit 431,4 Mill. $ Ende 2000. Die Zahl der registrierten Nutzer der Ebay-Internet-Seite sei im vierten Quartal um 3,5 Mill. auf insgesamt 22,5 Mill. gestiegen. Die Zahl der Auktionen habe auf 79,4 Mill. von 41 Mill. im Schlussquartal 1999 zugelegt.

Die Ebay-Aktien hatten vor Bekanntgabe der Quartalszahlen an der US-Technologiebörse Nasdaq bei 46-7/8 $ mit einem Plus von 8,38 % geschlossen. Im nachbörslichen Handel gewannen die Papiere weitere drei $ hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%