Umsatzanstieg erwartet
Yahoo eröffnet zweite US-Bilanzsaison

Mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen eröffnet das US-Internetunternehmen Yahoo! Inc. am Mittwoch die Bilanzsaison in den USA. Angesichts eines stärkeren Anzeigengeschäfts und des Wachstums in anderen Bereichen gehen Marktexperten für Yahoo von einem Umsatzanstieg im zweiten Quartal 2002 aus.

Reuters PALO ALTO. Von Thomson First Call befragte Analysten rechnen im Schnitt mit einem Umsatz von 214,65 Millionen Dollar nach 182,67 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Im ersten Quartal 2002 hatte der Umsatz bei 192,67 Millionen Dollar gelegen. Den Gewinn vor Sonderposten sehen die Experten bei zwei Cent je Aktie.

Der Strategiewechsel, den Yahoo nach dem allgemeinen Einbruch bei den Werbeeinnahmen vorgenommen hatte, werde sich nun im Ergebnis widerspiegeln, sagten Analysten. Für sein Internet-Portal hatte Yahoo eine Anzeigenbasis aus soliden Unternehmen aufgebaut und zusätzlich kostenpflichtige Dienstleistungen eingeführt.

In den kommenden Wochen wollen mehrere wichtige US-Unternehmen ihre Ergebnisse für das zweite Quartal vorlegen. Bereits in dieser Woche werden die Zahlen des Medienunternehmens Dow Jones & Co., des Netzwerkausrüsters Juniper Networks (beide Donnerstag) und des Mischkonzerns General Electric (Freitag) erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%