Umsatzerwartung von 20 Mill. DM
Swing! schließt Entwicklungsverträge für neue Konsolen ab

dpa/afx KAARST. Die am Neuen Markt gehandelte Swing! Entert@inment Media AG hat neue Entwicklungsverträge für Konsolen abgeschlossen. Dies teilte der Hersteller von Computerspielen am Montag in Kaarst mit. Swing! verbindet mit den Produkten eine Umsatzerwartung von mehr als 20 Mill. DM für das kommende Geschäftsjahr. Für die Umsetzung der "Tiny Toons"(TM)-Lizenzen konnte laut Swing! das Entwicklerhaus Treasure gewonnen werden. Treasure sei ein Entwicklerstudio mit Sitz in Japan, das seinen Schwerpunkt im Bereich der Konsolen-Software habe.

Swing! habe Treasure beauftragt, Spiele auf Basis der von den Warner Bros. Consumer Products erworbenen Lizenzcharaktere "Tiny Toons"(TM) eine Spieleserie für die Plattformen Sony PlayStation 2(TM), Nintendo(R) GameBoy(TM) Advance sowie Nintendo(R) GameCube(TM) und der Microsoft(TM) X-Box zu entwickeln.

Ferner sei ein Entwicklungsvertrag mit der schwedischen Firma Starbreeze Studio AB, einer Tochtergesellschaft des in Schweden börsennotierten Unternehmens O3 Games AB, über das Actionspiel "Enclave" für die Plattformen PC-CD-ROM und X-Box abgeschlossen worden.

An allen Produkten halte SWING! die weltweiten Vermarktungsrechte. Die Erscheinungstermine dieser Produkte liegen den Angaben zufolge im 2. Halbjahr des Geschäftsjahres 2001/2002.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%