Umsatzplus von 9 Prozent erwartet
Münchener Rück übertrifft Wachstumsziele

Mit 15,2 Mrd. Euro Beitragseinnahmen lagen die Münchner deutlich über den Schätzungen der Analysten. Der Nettogewinn für das erste Halbjahr liegt bei 652 Mio. Euro.

Reuters MÜNCHEN. Die Münchener Rückversicherungsgesellschaft AG hat ihre Bruttobeitragseinnahmen im ersten Halbjahr 2000 über die Erwartungen der Analysten hinaus gesteigert. Die Beitragseinnahmen seien um 15 % auf 15,2 Mrd. Euro gestiegen, teilte der weltgrößte Versicherer heute in einer Pflichtveröffentlichung mit. Analysten hatten lediglich mit einer Steigerung auf bis zu 14,5 Mrd. Euro gerechnet. Der Konzernüberschuss vor Abschreibungen betrug den Angaben zufolge in den ersten sechs Monaten 1,34 Mrd. Euro nach 1,82 Mrd. Euro im gesamten Vorjahr. Für das laufenden Jahr hob die Münchener Rück ihre Umsatzprognose an und rechnet nun mit einem Umsatzplus von neun Prozent statt vorher sechs Prozent.

Beim Ergebnis rechnet der Rückversicherer für 2000 weiter mit einem Plus von zehn Prozent. Aus heutiger Sicht werde die Dividende zumindest auf Vorjahreshöhe liegen, hieß es.

Die Münchener Rück legte erstmals Zahlen nach den International Accounting Standards (IAS) vor, weshalb die Resultate nicht mit den Vorjahreszahlen zu vergleichen sind.

Im Rückversicherungsgeschäft verbuchte die Münchener Rück den Angaben zufolge einen Anstieg der Beitragseinnahmen um 18 % auf 8,7 Mrd. Euro. Hier rechnet der Konzern für das Gesamtjahr mit einem Umsatzplus von über zehn Prozent mit einem deutlich besseren Ergebnis als im Vorjahr. Im Erstversicherungsgeschäft, das zu rund 90 % von der Tochter Ergo bestritten wird, erwirtschaftete die Münchener Rück ein Ergebnis von 454 Mill. Euro, nach 948 Mill. Euro im Gesamtjahr 1999.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%