Umsatzprognose gesenkt
Karstadt übertrifft Gewinnerwartungen

Europas größter Warenhaus- und Versandhandelskonzern Karstadt-Quelle hat im dritten Quartal 2001 die Gewinnschätzung der Analysten deutlich übertroffen, aber wegen der schwachen Konsumnachfrage die Umsatzerwartungen für das Gesamtjahr gesenkt.

Reuters ESSEN. Das Ergebnis vor Steuern (Ebit) im abgelaufenen Quartal betrage plus 7,5 Mill. Euro nach einem Fehlbetrag von 21,5 Mill. Euro vor Jahresfrist, teilte Karstadt-Quelle am Dienstag in Essen mit.

Branchenexperten hatten beim EBT einen Fehlbetrag 1,2 Mill. Euro vorausgesagt. Der Umsatz stieg den Angaben zufolge um 2,7 %auf 3,6 Mrd. Euro und lag damit im Rahmen der Erwartungen.

Für das Gesamtjahr werde allerdings nur noch ein Umsatzzuwachs von 4 % erwartet, nach bislang vorhergesagten 7 %, teilte der der Konzern weiter mit. Festgehalten werde aber an der Prognose, wonach der Vorsteuergewinn 2001 um 25 % steigen soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%