Umsatzprognosen reduziert
Größter Verlust in der nordamerikanischen Unternehmensgeschichte

JDS Uniphase Corporation, der weltgrößte Anbieter von faseroptischen Komponenten für Netzwerke, entlässt angesichts der desolaten Geschäftslage 16 000 Mitarbeiter und hat auf Grund von Abschreibungen auf Investments einen Riesenverlust verbucht.

dpa-AFX OTTAWA. Die in Ottawa ansässige kanadische Gesellschaft hat bereits bis 30. Juni 9.000 Beschäftigte entlassen und will die restlichen Stellen zum größten Teil im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2001/2002 (30. Juni) streichen. Das Unternehmen will auch 30 % seiner Fabriknutzflächen oder fast 200.000 Quadratmeter freimachen und plant andere Sparmaßnahmen. Die Firma erwartet jährliche Kostenersparnisse von 700 Mill. $.

JDS Uniphase nimmt auch gewaltige Abschreibungen auf Investments und Käufe von Firmen vor, die seit dem Erwerb stark im Wert gefallen sind. Unter Einschluss der Abschreibungen und sonstiger Sonderbelastungen ist im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 2000/2001 (30. Juni) ein Verlust von 7,9 Mrd. $ angefallen gegenüber roten Zahlen von 418,8 Mrd. $ im Schlussquartal 2000/2001. Der Umsatz betrug 601,1 (Vorjahresvergleichszeit:524) Mill. $.

Im Gesamtjahr gab es einen Monumentalverlust von 50,6 Mrd. $ gegenüber einem Verlust von 904,7 Mill. $ im Vorjahr. Es fielen in dem am 31. März 2001 beendeten Quartalsabschnitt Sonderabschreibungen von nicht weniger als 38,7 Mrd. $ an. Im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres betrugen die Wertberichtigungen zusätzlich 6,1 Mrd. $.

Das Unternehmen sieht keinen Silberstreifen am Horizont. JDS Uniphase erwartet, dass die vorherige Umsatzprognose von 450 Mill. $ für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres nicht erreicht wird. Die Gesellschaft sieht keine Umkehr des Abwärtstrends der Branche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%