Umsatzprogose von 1,3 Mrd. DM
Systematics verdreifacht Umsatz

dpa HAMBURG. Der Hamburger Dienstleister für den elektronischen Handel Systematics hat im 1. Halbjahr 2000 den Umsatz auf 253,5 Mill. Euro (496 Mill. DM) fast verdreifacht. Ohne die Übernahme der MSH International Service AG (MSH, Frankfurt) hätte das Wachstum 92,5 % betragen, teilte die am Neuen Markt notierte Systematics AG am Dienstag in Hamburg mit.

Das Konzernergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) sei von 6,4 auf 16 Mill. Euro gestiegen. Ohne MSH ergebe sich ein Zuwachs auf 10,8 Mill. Euro, hieß es. Die Zahl der Mitarbeiter liege derzeit bei 2 600. Systematics halte an der Umsatzprognose von 1,3 Mrd. DM und einem Gewinn von 92 Mill. DM fest. Im Xetra-Handel legte der Aktienkurs von Systematics am Dienstag auf gut 40 Euro zu. Das Jahreshoch lag bei 95 Euro, das Jahrestief bei 24 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%