Umsatzrückgang und ausgeweiteter Betriebsverlust
Cybio-Geschäfte laufen nur schleppend an

Das Biotechnologieunternehmen Cybio hat im ersten Quartal bei einem deutlichen Umsatzrückgang den operativen Verlust leicht ausgeweitet.

Reuters JENA. Der Umsatz in den ersten drei Monaten 2002 sei auf 2,5 Millionen Euro zurückgegangen nach 3,66 Millionen Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, teilte die am Neuen Markt gelistete Firma am Montag in Jena mit. Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) betrug den Angaben zufolge 2,51 Millionen Euro nach 2,46 Millionen Euro im ersten Quartal 2001. Die Höhe der liquiden Mittel per Ende März bezifferte die Firma mit sechs Millionen Euro nach 9,8 Millionen Euro Ende Dezember 2001. Die Liquidität sei durch die Zahlung der letzten Rate für die Übernahme der britischen Combitech Ltd belastet worden, hieß es.

Das Geschäft in den ersten drei Monaten sei schleppend angelaufen, teilte Cybio weiter mit. Dennoch habe die Cybio Northern Europe - die ehemalige Combitech - ihren Umsatz im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln können. Zudem sei das Vertriebsteam in den USA nunmehr komplett, und daraus zu erwartende Umsatzzuwächse würden sich in den nächsten Quartalen bemerkbar machen.Die Jenaer Firma entwickelt technologische Plattformen für die Wirkstoffsuche in pharmazeutischen Forschungslabors.

Das Unternehmen bekräftigte, seine Gesamtjahresziele erreichen zu werden. Cybio hatte Ende März für 2002 einen Umsatz von 18 Millionen Euro und ein ausgeglichenes operatives Ergebnis in Aussicht gestellt. Der Cybio-Aktienkurs kletterte am Montag in einem gut behaupteten Marktumfeld um 2,78 Prozent auf 3,70 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%