Umsatzspitzenreiter waren Bank- und Versicherungswerte, gefolgt von Technologiewerten
Dax schliesst fester

Fester präsentierten sich die deutschen Aktien am Donnerstag. Der Dax gewann 1,4 % bzw 82,04 auf 6 123,26 Punkte. Dank der Gewinne an der Wall Street habe der Standardwerte-Index sein Plus aus dem frühen Handel noch ausbauen können, hieß es. Zwischenzeitlich betrug das Plus sogar über 100 Zähler. Die Allianz-Aktie war dabei das Zugpferd. Umsatzspitzenreiter waren Bank- und Versicherungswerte, gefolgt von Technologiewerten mit mittleren Umsätzen.

vwd FRANKFURT. Allianz legten 3,5 % zu. Der Versicherungskonzern hatte am Morgen besser als erwartete Zahlen präsentiert. Daneben startete am Berichtstag die Umtauschfrist für die Dresdner-Aktionäre. Nach Händlerangaben hörten sich die Aussagen zu den Synergieeffekten aus der Fusion nun "sehr gut" an. Dresdner Bank legten im Gefolge ebenfalls deutlich zu und kletterten um 2,6 %. Von der guten Stimmung für Versicherungswerte und den "exzellenten" Geschäftszahlen vom Dienstag profitierten erneut Münchener Rück. Sie verbesserten sich um 2,6 Pozent.

Preussag erholten sich von leichten Anfangsverlusten und drehen ins Plus. Nachdem die am Morgen veröffentlichten Preussag-Zahlen zunächst als "am unteren Ende der Schätzungen" bezeichnet wurden, hatte der Titel verloren. Analysten wiesen jedoch im Tagesverlauf auf den "besonders wichtigen Tourismus-Bereich Preussags" hin, der mit sehr guten Zahlen aufwarten konnte. Die Aktie drehte daraufhin ins Plus und stiegen um 1,4 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%