Umsatzsteigerung von 20,9 %
Kolbenschmidt legt bei Umsatz und Ertrag im ersten Halbjahr zu

Reuters FRANKFURT. Der Automobilzulieferer Kolbenschmidt Pierburg AG hat im ersten Halbjahr mehr umgesetzt und verdient als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz sei im Vorjahresvergleich um 20,9 % auf 904 Mill. und das Vorsteuerergebnis um 7,7 % auf 29,5 Mill. Euro gestiegen, teilte der Hersteller von Kolben, Öl- und Wasserpumpen am Montag in einer Pflichtmitteilung mit. Für das zweite Halbjahr 2000 erwartet das Unternehmen nach eigenen Angaben eine deutliche Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr. Kolbenschmidt rechne zudem mit einem überdurchschnittlich hohem Ertragsniveau. Die Ergebnissteigerung im ersten Halbjahr sei vor allem von den Geschäftsbereichen Kolben, Gleitlager und Motor Service getragen worden. Zum Umsatzwachstum hätten im Berichtszeitraum neben der Ausweitung der Geschäfte auch die Übernahmen der Pumpengeschäfte der italienischen Magnetti Marelli und des amerikanischen Kolbenherstellers Zollner Pistons ausgewirkt. Der Auslandsanteil habe auf Grund des starken Dollars mit 66 % ein neues Rekordniveau erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%