Umsatzverdopplung bis 2002 geplant
Handelskonzern Ahold will nach Deutschland expandieren

dpa-afx BERLIN. Der vor allem in den USA aktive niederländische Lebensmittel-Einzelhandelskonzern Royal Ahold will seinen Umsatz des Jahres 1999 bis zum Jahr 2002 verdoppeln. Das sagte der Konzern-Chef Cees van der Hoeven der Zeitung "Die Welt" in ihrer Mittwochausgabe. Der Vorstoß auf die drei großen europäischen Märkte Deutschland, Frankreich und Großbritannien sei nur noch eine Frage der Zeit.

Van der Hoeven bestätigte, bereits Gespräche mit weniger als fünf Unternehmen zu führen, die als Übernahmekandidaten oder Partner in Frage kämen. Ahold wolle Weltmarktführer werden. Bisher sei der Konzern gemessen am Umsatz die Nummer drei hinter Wal-Mart und Carrefour.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%