Umsatzwarnung am Nachmittag?
Nokia-Aktien rutschen ab

Sorgen über die Umsatzentwicklung im zweiten Quartal haben am Donnerstag die Aktien des weltgrößten Handy-Herstellers Nokia belastet. Möglicherweise muss noch heute mit einer Umsatz-Warnung des finnischen Unternehmens gerechnet werden.

Reuters HELSINKI. Die Aktien verloren in der Spitze fast sieben Prozent auf ein vorläufiges Tagestief von 14,88 Euro, erholten sich im Verlauf aber wieder deutlich. Damit entwickelten sich die Aktien schlechter als der Dow Jones Stoxx-Tech-Indey.

"Es gibt Gerüchte, dass Nokia noch heute eine Umsatzwarnung herausgibt", sagte ein Händler. Ein Nokia-Sprecher wollte die Gerüchte nicht kommentieren. Nokia wird am 11. Juni eine Zwischenbericht zum Geschäftsverlauf im 2. Quartal veröffentlichen. Erst im April hatte der Konzern für das Gesamtjahr 2002 seinen Umsatzausblick gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%