Umschichtung belastet Logistikwerte
Nemax 50 verliert mehr als 100 Punkte

Mit deutlich niedrigeren Kursen zeigt ich der Neue Markt am Mittwochmittag. Bis 14.55 Uhr hat der Nemax-50-Index um 5,6 % oder 101,67 auf 1 706,59 Punkte verloren, der Nemax-All-Share-Index zeigt sich um 4,1 % oder 74,19 auf 1 761,83 Zähler ermäßigt.

vwd FRANKFURTDer Markt hatte von Handelsbeginn an niedriger notiert. Ein immer tiefer ins Minus rutschender Nasdaq-Future sorgte dafür, dass sich die Abgaben am Neuen Markt kontinuierlich ausweiteten.

Nach revidierten Prognosen von Goldman Sachs zu Sun Microsystems und EMC und der Herabsetzung der Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Quartal durch Sun selbst rechnen Beobachter für die kommenden Tage mit weiteren Gewinnwarnungen der globalen Tech-Player. Für Nasdaq rechnen Händler an diesem Mittwoch mit deutlichen Abschlägen, die besonders Netzwerk- und Business-Software-Titel treffen könnten.

Trintech verlieren nach Abstufung

Trotz positiver Analystenstimmen geben Trintech nach Veröffentlichung der Zahlen zum ersten Quartal nach. Independent Research (IR) hat die Aktie auf "Marktneutral" von "Untergewichten" hochgestuft. Die Umsatzentwicklung sei erfreulich verlaufen, heißt es. Das im Zuge der Restrukturierung eingeführte Kosteneffizienzprogramm habe zu einer gegenüber den Umsatzzuwächsen unterdurchschnittlichen Steigerung der Ausgaben für Vertrieb und Marketing sowie für Forschung und Entwicklung geführt, meint IR. Trintech habe nun eine Basis geschaffen, um mittelfristig in die Profitabilität zurückzukehren. Die Aktie verliert 3,3 % oder 0,11 auf 3,20 EUR.

Auch Medigene müssen nach Bekanntgabe von Zahlen Verluste hinnehmen. Merck Finck & Co (MeFiCo) belässt die Aktie auf "Buy". Die Umsätze beliefen sich auf 1,19 Mio EUR und lagen damit sieben Prozent unter den Angaben im Vorjahresquartal. Der Betriebsverlust von 3,42 Mio EUR sei niedriger als erwartet ausgefallen, da Kostenblöcke für die Entwicklung von Etomoxir und die Rekrutierung von Patienten sich in das 2. Quartal verschoben hätten. Die Liquidität betrug zum Ende des 1. Quartals 112 Mio EUR. Die Analysten zeigen sich von der Geschäftsstrategie des Unternehmens weiter überzeugt. Das Papier büßt zwei Prozent oder 0,50 auf 25,05 EUR ein.

LPKF Laser geben deutlich nach. Das Unternehmen hatte im ersten Quartal einen Umsatzrückgang gemeldet. Dies wirke sehr schlecht, so ein Händler. LPKF verbilligen sich um 14,1 % auf 20,10 EUR.

Gewinnmitnahmen bei Singulus

Von einer Fortsetzung der Gewinnmitnahmen bei Singulus sprechen Händler am Mittwoch. Neue Nachrichten zu dem Wert gebe es nicht. Der Titel hat im April/Mai den Markt deutlich outperformt. Singulus notieren derzeit in einer Unterstützungszone zwischen 24 bis 26 EUR. Markus Metz von Staud Research erwartet ein Erholungsziel für den Wert von 34 EUR. Sollte der Titel unter die Marke von 22 EUR fallen, hat dieses Szenario laut Metz allerings keinen Bestand mehr. Singulus fallen 3,2 % oder 0,85 auf 25,75 EUR.

D.Logisticks unter Druck

D.Logistics stehen weiter unter Druck. Seit mehreren Tagen gibt die Aktie stärker als der Gesamtmarkt oder etwa Thiel nach. "Ich habe keine Idee, worin die Schwäche begründet ist", so ein Händler. Die Umsätze würden sich auf normalem Niveau bewegen, es gebe auch keine größeren Abgeber im Markt. Fundamental gebe es auch keine Neuigkeiten. Möglicherweise belasteten kleinere Umschichtungen von D.Logistics in die Neuemssion lila Logistik. D.Logistics verlieren 8,4 % auf 27,30 EUR und Thiel 7,6 % auf 22,75 EUR.

Gewinnmitnahmen vermuten Händler bei United Internet. Der Wert sei in den vergangenen zwei Monaten sehr gut gelaufen. Die unspektakulären Umsätze in dem marktengen Wert deuteten darauf hin, dass hier möglicherweise nur ein größerer Abgeber sich von den Stücken trennen wolle. Neue Nachrichten zu dem Titel lägen nicht vor. United Internet fallen um 3,3 % oder 0,15 auf 4,35 EUR.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%