Umstellungsproblem
Euro: Fahrkarten-Automaten der Bahn gestört

Betroffen seien rund 1 000 Geräte mit einem so genannten Touch-Screen, der auf Berührung reagiert.

dpa FRANKFURT/M. Bei der Deutschen Bahn sind wegen der Euro-Umstellung bestimmte Fahrkarten-Automaten gestört. Bahn-Sprecher Steffen Felger bestätigte am Freitag einen entsprechenden Vorabbericht des Münchner Magazins "Focus". Betroffen seien rund 1 000 Geräte mit einem so genannten Touch-Screen, der auf Berührung reagiert. Jeder zweite Kaufversuch per Kreditkarte scheitere an diesen Geräten.

Das Problem sei im November mit der Umstellung auf den Euro aufgetreten, sagte Felser. Um den Zeitplan für die Umstellung der restlichen Automaten nicht zu gefährden, will die Bahn mit der Behebung des Fehlers bis ins neue Jahr warten. Laut "Focus" stehen die meisten dieser von der Firma Scheidt & Bachmann hergestellten Geräte in den Großräumen Berlin und Köln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%