Umstrukturierungen geplant
Gerling will Swiss-Re-Anteil an die Börse bringen

Der Kölner Versicherungskonzern Gerling hat den Börsengang eines Teils der fusionierten Swiss-Re angekündigt.

Reuters KÖLN/ZÜRICH. In zwei bis drei Jahren werde der Anteil an der fusionierten Swiss-Re an die Börse gebracht werden, teilte Gerling am Mittwoch mit. Am Morgen hatte der deutsche Versicherer mitgeteilt, mit der SwissRe-Tochter NCM ein Gemeinschaftsunternehmen auf der Gebiet der Kreditversicherung gründen zu wollen.

"51 % der Gerling NCM wird weiterhin von der Gerling Gruppe kontrolliert werden", sagte ein Unternehmenssprecher. Es sei darüber hinaus kein Stellenabbau geplant, aber es werde einige Umstrukturierungen geben, sagte der Sprecher weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%