Archiv
Umworbene "Ronaldinha" spielt für Rayo Vallecano

Milene Domingues, Ehefrau des brasilianischen Torjägers Ronaldo, hat einen Vertrag beim Madrider Fußball-Club Rayo Vallecano unterschrieben.

HB/dpa MADRID. Die 22 Jahre alte Blondine kickt damit künftig für den Lokalrivalen von Real Madrid, den Club ihres Mannes. "Ronaldinha" erhält nach Presseberichten vom Donnerstag vom Verein aus dem Arbeitervorort Vallecas ein Gehalt von 3 000 Euro im Monat und wird damit die bestbezahlte Spielerin im spanischen Frauen-Fußball.

"Ronaldo können wir uns nicht leisten, da haben wir eben Ronaldinha verpflichtet", witzelte Rayo-Profi Miguel Angel Sanchez. Allerdings ist es fraglich, ob die 22-Jährige Punktspiele für Rayo bestreiten darf. In den Ligen des spanischen Frauenfußballs ist der Einsatz von Ausländerinnen bisher nicht zugelassen. So darf Espanyol Barcelona die Schwedin Elin Ekblom nur in Pokal- und Freundschaftsspielen einsetzen.

Um das Ex-Model Milene hatten sich insgesamt sieben Vereine gerissen. Sie versprachen sich von der Frau eines Weltstars nicht nur Tore, sondern vor allem auch Werbeeinnahmen. Dazu gehörte auch der Club Canillas. Er möchte als Ersatz für Ronaldinha nun Ronaldos Ex- Freundin Susana Werner unter Vertrag nehmen. Allerdings wird er sich dabei noch gedulden müssen, denn die junge Frau erwartet Nachwuchs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%