Archiv
UN bereiten Entsendung einer Friedenstruppe in den Sudan vor

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen bereiten die Entsendung einer Friedenstruppe in den Sudan vor. Sie soll die Einhaltung eines Abkommens zur Beendigung des Bürgerkrieges im Süden des größten afrikanischen Landes überwachen.

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen bereiten die Entsendung einer Friedenstruppe in den Sudan vor. Sie soll die Einhaltung eines Abkommens zur Beendigung des Bürgerkrieges im Süden des größten afrikanischen Landes überwachen.

Auf Vorschlag von UN-Generalsekretär Kofi Annan genehmigte der Sicherheitsrat am Freitag die Entsendung eines Voraustrupps von Blauhelmsoldaten. Zugleich forderte der Rat in einer Resolution die Konfliktgegner in der westsudanesischen Provinz Darfur zur sofortigen Einstellung ihrer Kämpfe auf.

Mit der Unterzeichnung der Friedensabkommens im Südsudan zwischen der Rebellenbewegung SPLM/A und der Regierung nach jahrelangen Verhandlungen kann nach Einschätzung Annans in den kommenden Wochen gerechnet werden. Unmittelbar danach müsse Hilfe bei der Umsetzung geleistet werden, erklärte er. Der Voraustrupp soll die Entwaffnung von Kämpfern sowie die Rückkehr von zehntausenden Flüchtlingen und die Verstärkung der humanitären Hilfe vorbereiten. Über den Umfang und die Ausrüstung der eigentlichen UN-Streitkräfte für Südsudan will der Sicherheitsrat unmittelbar nach Unterzeichnung des Friedensabkommens entscheiden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%