Archiv
Unaxis verkauft LAC-Geschäftsbereich an Applied Films

rtr ZÜRICH. Der Technologiekonzern Unaxis verkauft den Geschäftsbereich Large Area Coating (LAC) an die US Applied Films Corporation-Gesellschaft (AFCO). Der Verkaufspreis betrage 60 Mill. $ in bar und 10 % in Aktien der AFCO nach deren Kapitalerhöhung, teilte Unaxis am Mittwoch mit. Der Abschluss der Transaktion, die noch von den Behörden genehmigt werden müsse, werde für das erste Quartal 2001 erwartet. Der Verkauf von LAC sei eine logische Konsequenz der strategischen Ausrichtung von Unaxis auf die Informationstechnologie.

LAC sei im Bereich grossflächige Beschichungtstechnologie tätig und umfasse Durchlaufanlagen für Architekturglas, Bandbeschichtungsanlagen für Verpackungsfolien für die Nahrungsmittelindustrie, Schutzschichten für PET-Flaschen sowie Durchlaufanlagen für passive Display-Anwendungen wie Farbfilter.

LAC mit Hauptsitz im deutschen Alzenau solle als 100-prozentige Tochter von AFCO geführt werden. In 1999 habe der Bereich LAC mit rund 330 Personen einen Umsatz von 121 Mill. SFR erwirtschaftet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%