Ungewöhnlich billiger Titel
Bankgesellschaft Berlin überprüft Rating für Celanese-Aktie

dpa-afx FRANKFURT. Die Bankgesellschaft Berlin will nach den Halbjahreszahlen der Celanese AG das Rating der Aktie überprüfen. Das operative Umfeld für den Hoechst-Ableger sei schwierig, schrieben die Analysten in einer Mitteilung am Montag. Allerdings sei der Titel auch ungewöhnlich billig.

Celanese hatte zuvor für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres erneut ein negatives Betriebsergebnis angekündigt. Für das gesamte zweite Quartal schätzt das Unternehmen die Gewinnentwicklung als "zurückhaltend" ein. Gründe dafür seien unter anderem Anlaufkosten für neue Anlagen und schwierige Geschäftsbedingungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%