Archiv
Unilever mit Umsatzrückgang im dritten Quartal - Überschuss steigt leicht

Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever hat im dritten Quartal den starken Wettbewerbsdruck erneut zu spüren bekommen und weniger Umsatz ausgewiesen als im Vorjahr.

dpa-afx LONDON. Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever hat im dritten Quartal den starken Wettbewerbsdruck erneut zu spüren bekommen und weniger Umsatz ausgewiesen als im Vorjahr. Die Erlöse seien um vier Prozent auf 10,641 Mrd. Euro zurück gegangen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in London mit.

Der Überschuss kletterte um sechs Prozent auf 883 Mill. Euro. Der operative Gewinn vor Sonderposten, Goodwill-Abschreibungen und immateriellen Vermögenswerten ging um drei Prozent auf 1,848 Mrd. Euro zurück.

Ausblick FÜR Gesamtjahr Bestätigt

Der Gewinn vor Steuern sank um zwei Prozent auf 1,318 Mrd. Euro. Der Reingewinn vor Sonderposten kletterte um drei Prozent auf 1,187 Mrd. Euro.

Seinen im September gesenkten Ausblick für das Gesamtjahr bestätigte der Hersteller von Lipton-Eis-Tee, Axe, Dove, Iglo oder Knorr. Demnach erwartet Unilever für 2004 einen Anstieg des Gewinns je Aktie (EPS) vor Sonderposten im niedrigen einstelligen Bereich.

Der Konzern sei "unzufrieden" mit der Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Quartal, teilte der Vorstand laut Mitteilung mit. Es seien Maßnahmen eingeleitet worden, um die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte zu verbessern. Zugleich sollen die bereits eingeleiteten Sparmaßnahmen beschleunigt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%