Union liegt bei 45 Prozent
Europawahl: Noch viele Wähler unentschlossen

Laut den Ergebnissen einer Umfrage kann die Union bei der Europawahl am 13. Juni mit 45 Prozent der Wählerstimmen rechnen. Das wären drei Prozentpunkte weniger als vor drei Wochen, ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag des Hamburger Magazins "Stern" und des Fernsehsenders RTL.

HB HAMBURG. Die SPD würde danach einen Punkt auf 26 % zulegen. Für die Grünen würden 14 % (plus zwei Punkte) stimmen, für die FDP 6 % (minus 1 Punkt) und für die PDS unverändert 5 %. Allerdings wussten zum Umfragezeitpunkt zwei Wochen vor der Wahl 57 % der Befragten noch nicht, wem sie ihre Stimme geben werden.

In der wöchentlichen Umfrage von "Stern" und RTL haben CDU und CSU in der Wählergunst zugelegt. Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, käme die Union auf 48 %. Das sind zwei Punkte mehr als in der Vorwoche. Auch die SPD konnte sich um einen Punkt auf 27 % verbessern. Die Grünen büßten zwei Punkte ein und bekämen 10 %. Für die FDP würden unverändert 7 % stimmen. Die PDS liegt nach dem Verlust eines Punktes nur noch bei 4 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%