United Airlines hat 44 Triebwerke bestellt
Rolls-Royce erhält 180 Mill. $ Auftrag

Der britische Triebwerk-Hersteller liefert 44 Triebwerke an United Airlines.

dpa-afx LONDON. Der britische Triebwerk-Hersteller Rolls-Royce hat nach eigenen Angaben vom Donnerstag einen 180 Mill. $-Auftrag für Airbus-Triebwerke von United Airlines erhalten. United Airlines hat 44 Stück des Airbus A320 geordert, die ab dem Jahr 2002 geliefert und mit dem Triebwerk V2500 von Rolls Royce ausgestattet werden sollen. Rolls-Royce ist der Mehrheitsaktionär im Konsortium International Aero Engines (IAE), das V2500-Triebswerke produziere.

Rolls-Royce - Intraday-Chart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%