Archiv
United Airlines: Tritt auf Wachstumsbremse

Die zweitgrößte US und Partner-Fluggesellschaft der Lufthansa Star Alliance will im Tiefflug bleiben. So sollen die Sitzplatz- und Flugkapazitäten in diesem Jahr um lediglich 1,9 Prozent erhöht werden.

Bisher peilte das Management eine Steigerung um 2,2 Prozent an. Aufgrund des schleppenden Konjunkturverlaufs und der unerwartet hohen Treibstoff- und Lohnkosten, plant UAL außerdem 33 Boeing 727-200 Flugzeuge aus dem Flugdienst zu nehmen. Dieses veraltete Modell wird von drei Motoren angetrieben und muss von drei Piloten geflogen werden. Daher sind die Betriebskosten überdurchschnittlich hoch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%