Archiv
United Internet rechnet mit 52 000 neuen DSL-Kunden im August

Der Internetdienstleister United Internet rechnet für den August mit 52 000 neuen DSL-Kunden. "Das ist die Zahl, die wir bis zum 31. August erreichen werden", sagte ein Sprecherin der Tochter 1 & 1 Internet am Montag in Montabaur auf Anfrage.

dpa-afx MONTABAUR. Der Internetdienstleister United Internet rechnet für den August mit 52 000 neuen DSL-Kunden. "Das ist die Zahl, die wir bis zum 31. August erreichen werden", sagte ein Sprecherin der Tochter 1 & 1 Internet am Montag in Montabaur auf Anfrage.

Sie führte den Zuwachs unter anderem auf die Einführung von Internettelefonie im Juli zurück. Insgesamt sei das Abgebot aber "sehr attraktiv", sagte sie. An der Frankfurter Börse gewann die Aktie von United Internet gewann bis zum Nachmittag 1,59 % auf 17,25 ?.

Konkrete Daten zum Juli nannte die Sprecherin nicht. Sie bekräftige aber, "dass es sehr, sehr gut läuft". Zur Jahresmitte hatte die Gesellschaft 825 000 DSL-Kunden unter Vertrag und war damit der zweitgrößte Anbieter Deutschlands nach T-Online . Für das dritte Quartal hatte United Internet-Chef Ralph Dommermuth kürzlich 100 000 neue Vertragsabschlüsse in Aussicht gestellt.

Harter Wettbewerb

Um das Zukunftsgeschäftsfeld DSL ist ein harter Wettbewerb in Deutschland entbrannt. Erst kürzlich hatte die Deutsche Telekom DSL-Neukunden Vergünstigungen in Höhe von 200 ? eingeräumt und damit den Wettbewerbsdruck noch einmal erhöht. Die Telekom-Tochter T-Online hatte Ende Juni 2,9 Millionen Menschen unter Vertrag.

Bislang hielten sich die Wettbewerber mit Daten über das laufende Quartal zurück. Neben United Internet hat nur freenet.de konkrete Zahlen publiziert. Die Hamburger gewannen im Juli 22 000 Neukunden. Angaben zum August lagen nicht vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%