Archiv
United Microelectronics: Kein Licht am Halbleiterhorizont

Der zweitgrößte Vertragshersteller von Mikrochips erschüttert die Anleger mit einer Umsatzwarnung. Der Umsatz soll im zweiten Quartal rund 35 Prozent unter dem den des Ersten liegen.

Gleichzeitig erwartet das Management einen Verlust. Zuvor war die Unternehmensleitung noch von einem Gewinn von acht Cents je Aktie ausgegangen. Grund für die enttäuschende Prognose: Eine geringe Nachfrage nach Chips kombiniert mit hohen Lageerbständen hatte zu einem rapiden Preisverfall auf dem Halbleitermarkt geführt. Auch die Zukunft ist laut dem Management wenig rosig. Frühestens in vierten Quartal sei mit einer Erholung der Preise auf dem Halbleitermarkt zu rechnen. United Microelectronics produziert unter anderem im Auftrag von so Namhaften amerikanischen Chipherstellern wie Xilinx und SanDisk.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%