Archiv
United Parcel Sevice: Ertragswarnung

Der weltgrößte US-Paketdienst wird die Erwartungen für das dritte Quartal nicht einhalten können. Die Anschläge am 11. September hätten zu einem kurzfristig massiven Einbruch des Paketaufkommens geführt, warnte das Management. In der Woche nach den Terroranschlägen, sei das Volumen um 10 Prozent eingebrochen. Statt eines Gewinns von 52 bis 55 Cents pro Aktie, sei lediglich mit einer Spanne von 45 bis 48 Cents zu rechnen. Die durchschnittlichen Analystenschätzungen liegen bei 52 Cents.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%