Archiv
United Technologies - Star unter den US-Mischkonzernen

dpa NEW YORK. Die United Technologies Corporation ist einer der erfolgreichsten industriellen Mischkonzerne der USA. Unter Konzernchef George David hat das in Hartford (Connecticut) ansässige Unternehmen seit Jahren seine Gewinne kontinuierlich kräftig erhöht.

United Technologies setzte im vergangenen Jahr mit 148 300 Mitarbeitern 24,1 Mrd. $ um und verdiente aus dem laufenden Geschäft 841 Mill. $.

Auf die Pratt & Whitney-Sparte, einen der weltgrößten Hersteller von Triebwerken für Verkehrs- und Militärflugzeuge, entfielen 31,3 % des Konzernumsatzes. Die Flugsystem-Sparte mit ihren Sikorsky-Hubschraubern und elektronischen Kontrollprodukten steuerte 15,6 % zum Umsatz bei.

Der Aufzug- und Rolltreppenhersteller Otis brachte 23,1 % des Geschäfts, während auf die Carrier-Sparte mit ihren Klima und Heizungsanlagen 30 % des Umsatzes entfielen.

Die United Technologies hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres den Gewinn um 17 % auf 1,4 Mrd. $ erhöht. Der Umsatz stieg auf 19,8 Mrd. $ gegenüber 17,6 Mill. $ in der Vorjahresvergleichszeit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%