Archiv
United Technologies übertrifft Quartalserwartungen - Prognose angepasst

Der US-Mischkonzern United Technologies hat im dritten Quartal mehr Gewinn erwirtschaftet als erwartet und zugleich seine Prognose für das Gesamtjahr präzisiert.

dpa-afx HARTFORD. Der US-Mischkonzern United Technologies hat im dritten Quartal mehr Gewinn erwirtschaftet als erwartet und zugleich seine Prognose für das Gesamtjahr präzisiert. Insbesondere wegen der Zuwächse beim Aufzug- und Rolltreppenbauer Otis und der anhaltenden Erholung in der Raumfahrt sei der Gewinn je Aktie (EPS) im dritten Quartal um 13 Prozent auf 1,43 Dollar gestiegen, teilte der Konzern am Mittwoch in Hartford mit. Analysten hatten im Schnitt mit 1,41 Dollar gerechnet.

Beim Überschuss verbuchte United Technologies ebenfalls ein Plus von 13 Prozent auf 722 Mill. Dollar. Darin enthalten sind Restrukturierungsaufwendu ngen in Höhe von 58 Mill. Dollar. Der Umsatz legte um 17 Prozent auf 9,3 Mrd. Dollar zu.

Für das Gesamtjahr 2004 hob der Konzern das untere Ende seiner Prognosespanne an und erwartet nun ein EPS von 5,45 bis 5,50 Dollar. Dies entspreche einem Plus von 16 bis 17 Prozent, hieß es. Zuvor war United Technologies von 5,40 bis 5,50 Dollar ausgegangen. Seine Schätzungen für das kommende Jahr bestätigte das Unternehmen und rechnet nach wie vor mit einem zweistelligen Gewinnzuwachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%