Universalbank
RZB übernimmt Market banka

vwd WIEN. Die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB), Wien, hat die bosnisch-herzegowinische Market banka d.d. vollständig übernommen. Wie das Institut am Dienstag mitteilte, hält es 99,45 % der Anteile der Bank. Die restlichen Anteile lägen noch in der Hand von Auswanderern, die bisher nicht erreichbar gewesen seien. Die RZB plant der Mitteilung zufolge in den nächsten zwölf Monaten für das übernommene Institut eine Kapitalerhöhung von 8 Mill. DM und will Market banka im Herbst in Raiffeisenbank Bosnia and Herzegovina d.d. umbenennen.

Gleichzeitig wird der Wiedereinstieg der European Bank for Reconstruction ans Development vorbereitet. Sie wird sich der Mitteilung zufolge mit 10 % an dem Institut beteiligen. Market banka ist eine Universalbank und hat 1999 bei einer Bilanzsumme von 142 Mill. Konvertible Mark (142 Mill. DM) eine Eigenkapitalrendite von 19 % erzielt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%