UNO: USA zerstörten Militärhospital am Stadtrand
Pentagon räumt Beschuss von Krankenhaus in Herat ein

Die USA haben eingeräumt, bei ihren Luftangriffen in Afghanistan möglicherweise doch ein Krankenhaus getroffen zu haben. Es gebe "Anzeichen", dass eine US-Rakete ein falsches Gebäude in der westafghanischen Stadt Herat getroffen habe, sagte ein Pentagonsprecher am Dienstag.

afp WASHINGTON/ISLAMABAD. Derzeit würden Informationen eingeholt, ob es sich bei dem Gebäude um ein Krankenhaus handele. Bislang lägen darüber aber keine Erkenntnisse vor.

Die Taliban hatten die USA am Montag beschuldigt, eine Rakete auf ein Krankenhaus gefeuert und dabei mehr als hundert Menschen getötet zu haben. Nach Angaben des Pentagon fand der Angriff in der Nacht von Sonntag auf Montag statt.

Der UNO lagen am Dienstag "Informationen" vor, nach denen die USA bei einem Luftangriff am Stadtrand von Herat ein Militärkrankenhaus zerstörten. Es habe sich um ein Hospital auf militärischen Gelände gehandelt, sagte eine UN-Sprecherin in Islamabad. Es gebe jedoch keine Informationen über Tote oder Verletzte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%