"Unsere Anstrengungen sind erfolgreich": US-Militär: Kontrollieren fast alle Ölquellen im Südirak

"Unsere Anstrengungen sind erfolgreich"
US-Militär: Kontrollieren fast alle Ölquellen im Südirak

Die USA haben US-Militärangaben zufolge die Kontrolle über fast alle Ölquellen im Süden Iraks errungen.

Reuters CAMP AS SAJLIJA. "Es ist uns möglich, die Kontrolle über 900 der 940 Ölquellen in den Ölfeldern südlich von Bagdad auszuüben", sagte US-Brigadegeneral Vincent Brooks am Montag bei seiner Pressekonferenz im US Central Command in Katar. "Unsere Anstrengungen (die Kontrolle zu erlangen) halten an und sind erfolgreich."

In dem südlichen Ölfeld Rumaila ist den Angaben zufolge eines der beiden zuletzt noch brennenden Feuer gelöscht worden. "Es gibt noch eine brennende Ölquelle in den südlichen Ölfeldern", sagte Brooks. In dem etwa 80 Kilometer langen Ölfeld Rumaila hatten irakische Soldaten weniger als zehn Ölquellen in Brand gesteckt, bevor sie abzogen. Aus dem Feld können bis zu 1,6 Mill. Barrel Öl (etwa 159 Liter) pro Tag gefördert werden. Im Irak werden die zweitgrößten Ölvorkommen der Welt nach Saudi-Arabien vermutet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%