Unsicherheit bei der Bewertung
Analysten: Ist das jetzt eine Gewinnwarnung?

Analysten sagten übereinstimmend, die von VW vorgelegten Zahlen seien besser als erwartet ausgefallen. Beim Ausblick waren sie sich jedoch unsicher, ob es sich um eine echte Reduzierung der Prognosen handele oder nicht.

Reuters WOLFSBURG. "Das ist die große Frage, ist es eine Gewinnwarnung?", sagte Thomas Aney von Dresdner Kleinwort Wasserstein.

Viele Analysten hatten ihre Prognosen für das Gesamtjahr noch deutlich stärker nach unten korrigiert. Chris Will von Lehman Brothers wertet die Reduzierung der Gewinnprognose als nicht sonderlich gravierend und für den Finanzmarkt positiv. "Das ist das erste Zeichen, dass der VW-Vorstand versteht, was Investoren wollen", sagte Will. Die bisherige Prognose sei unnötig riskant gewesen.

Patrick Juchemich von Sal.Oppenheim meinte, VW habe sich zuvor unnötig unter Druck gesetzt. "Der Markt nimmt VW die Korrektur der Prognose nicht übel."

Der Kurs der VW-Aktie, die am Montag bereits gut neun Prozent zugelegt hatte, notierte am Dienstag in einem schwachen Gesamtmarkt mehr als drei Prozent im Plus bei gut 46 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%